Samstag, 17. Juni 2017

Mal wieder so Allerlei

Diese Woche möchte ich wieder einmal mit ein paar Dingen beschließen, die man nicht unbedingt wissen muss.

Warum kommt man eigentlich vom Regen in die Traufe?
Die Redewendung betont die auch als Traufe bekannte Tropfkante am Dach eines Gebäudes. Dort fließt während eines Niederschlags das Regenwasser vom Dach ab. Wer sich nun versehentlich unter die Traufe stellt, bekommt mehr Wasser ab als im Regen. Man gerät also von einer unangenehmen in eine noch unangenehmere Situation.
Bildergebnis für Panama-Hut - kostenlose Fotos

Woher kommt der Panama-Hut?
Der handgeflochtene Strohhut stammt ursprünglich aus dem südamerkanischen Staat Ecuador. Da im 19. Jahrhundert jedoch alle für die USA bestimmten Waren in Panama verzollt wurden, bürgerte sich die Bezeichnung  "Panama-Hut"  ein. Auch US-Präsident Theodore Roosevelt trug ihn bei einer  Besichtigung des Panamakanals 1906.

Seit wann gibt es Unterhosen?
Kaum vorstellbar: Bis 1870 trugen die Menschen keine Unterhosen. Als Ersatz diente meist ein langes Unterhemd. Erst Ende des 19. Jahrhunderts setzte sich zunächst die lange Unterhose durch,
ehe im 20. Jahrhundert kürzere Modelle den Markt eroberten..

Bildergebnis für Tränen - Kostenlose Fotos 


Weshalb schmecken Tränen so salzig?
Die "vergossene" Flüssigkeit erfüllt wichtige Funktionen: So beschleunigen Tränen nicht nur die Wundheilung. Sie versorgen auch die Horn- und Bindehaut des Auges mit Sauerstoff. Möglich ist dies durch die enthaltenen Mineralien, die wiederum salzig schmecken und zudem Bakterien bekämpfen.


Unser Leben kann nicht immer
voll Freude, aber immer voll Liebe sein.
(Deutsches Sprichwort)

Habt ein schönes Wochenende, ihr Lieben. Bis Montag in alter Frische.

Kommentare :

  1. Guten Morgen, meine liebste Irmi,
    da hast Du wieder ein schönes Allerlei für uns gefunden :O) Daß es Unterhosen erst "so kurz" gibt, hätte ich nicht gewußt! Das Sprichwort am Ende ist so wahr, danke dafür!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, verbunden mit einer herzlichen Umärmelung, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Nicht muss aber ich finde es dennoch schön wenn man es dann doch gehört hat und weiss. Von daher ein Dankeschön für die Aufklärung liebe Irmi so wie auch für die lieben Worte bei mir.

    Wünsche auch dir ein superschönes Wochenende. Lass es dir gut gehen und bis Montag wieder.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Moin liebe Irmi,
    Dein Allerlei ist immer wieder klasse. Wünsche Dir ein gutes Wochenende - soll ja wieder heiß werden.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi,

    dein Spruch mit den Tränen gefällt mir sehr.
    Heute gab es wieder bei dir so schöne Redewendungen, die du uns fein erklärt hast. Oftmals denkt man darüber gar nicht nach.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße von Paula

    AntwortenLöschen
  5. ...kommt eigentlich aus Leipzig ;).
    Moin liebe Irmi,
    auf die Notwendigkeit der Tränenströme bin ich nicht hingewiesen worden(in der Apotheke), es gab Augentrost in Pipetten.
    Vielleicht sollte ich mich in den Schlaf heulen wie früher bei Liebeskummer ;).
    Am besten wirkt beides :).
    Hab ein feines Wochenende und danke für deine lieben Kommentare bei mir.
    Herzlichst Kelly

    AntwortenLöschen
  6. ein sehr schönes Allerlei hast du zusammen gestellt, liebe Irmi

    nun ist es an mir, dir ebenfalls ein schönes Wochenende zu wünschen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. ....und den Tränen-Spruch und das Sprichwort finde ich zusätzlich auch sehr schön.
    Tigerle grüßt dich lieb.

    AntwortenLöschen
  8. Ja, ja Redewendungen und ihre Bedeutung - immer wieder schön etwas darüber zu erfahren.

    Liebe Grüße

    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/06/unterwegs-gefahrenpunkt-gehweg.html

    AntwortenLöschen
  9. Und ich dachte immer, der Panamahut stammt aus Panama. Wieder was gelernt.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi
    ein intressantes schönes Posting über alles mögliche!
    Ich wünsche dir ein gemütliches schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. Genau, die Liebe ist, was die Welt im Innersten zusammenhält, so meine Überzeugung. Und sie trägt auch durch freudlosere Zeiten.
    Dir wünsche ich freudvolle Momente an diesem Wochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi, vielen Dank für Dein Allerlei ♥ Der Spruch mit den Tränen hat mir besonders gut gefallen.
    Ich wünsche Dir auch ein schönes und hoffentlich sonniges Wochenende ( ich muss leider beide Tage arbeiten, aber den Sonntag nur bis 12 Uhr, Gott sei Dank )
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi,
    Das ist wieder ein interessanter Post. Hat mir gut gefallen,
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    LG Susa

    AntwortenLöschen
  14. eine dolle Sammlung von WISSEN mit einem leichten ZWINKERN Irmi
    DANKE mit einem LG vom katerchen dem der Spruch auch SEHR gefallen hat.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Irmi, wie schön der Spruch am Schluss ist, liebe Irmi, danke dafür!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Äußerst interessant finde ich Deine Ding die man nicht unbedingt wissen muss liebe Irmi.
    Ihhhh, so lange trug man keine Unterhosen, möchte ich mir lieber nicht näher vorstellen.
    Ja ein Leben voller Liebe wäre wunderschön.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sigi

    AntwortenLöschen
  17. Dein Panamahut treibt mir die Tränen in die Augen und ohne Unterhosen komme ich vom Regen in die Traufe.

    egbert

    AntwortenLöschen
  18. Die lieben Tränen, als Kind habe ich mich auch immer gefragt warum diese so salzig schmecken.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  19. Ich stimme dir zu: All diese Dinge muss man nicht zwingend wissen - schaden kann es dennoch nicht! :-)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  20. Dein "deutsches Sprichwort" gefällt mir am besten, aber auch Deine Bilder und Erklärungen, liebe Irmi.
    Liebe Grüße an den Nekarstrand von Ulrike

    AntwortenLöschen
  21. Interessant, interessant, liebe Irmi!!
    Ach, wie bin ich froh, dass es in unserer Zeit zum Glück Unterhosen gibt!! :-))))))
    Herzliche Grüße schicke ich zu Dir!
    ANi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Irmi. Bei dir lernen wir doch immer wieder Dinge hinzu. Den Panama-Hut kennt wohl jeder. Ich habe mal eine sehr interessante Doku im Fernsehen gesehen darüber.
    Meine Güte, wie müssen die Menschen ohne Unterhosen gefroren haben. Das lange Unterhemd ging ja nicht so weit runter, da wurden maximal die Oberschenkel mit bedeckt. Und komisch sah es vielleicht auch aus in der Hose.
    Liebe Grüße ins Wochenende von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Irmi,
    schöne kleine Fragen, über die man sich noch nie den
    Kopf zerbrochen hat - und so interessant erklärt :-)
    Hab ein wunderschönes Wochenende und
    ganz viele liebe Grüße von der Urte

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Irmi,
    ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Manchmal ist es interessant, Wissen auch über uninteressante Dinge zu haben.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Irmi,
    ich finde so manche Redewendung sehr interessant, aber oft weiß man nicht was dahinter steckt.
    Schön das du uns wieder darüber aufgeklärt hast... ein liebes DANKESCHÖN dafür!

    Nun wünsche ich Dir ein wunderschönes Wochenende...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Irmi
    - wieder sehr interessant. Da merk ich wieder, dass ich doch einige Redewendungen wie selbstverständlich nutze, ohne die Bedeutung zu kennen :-) Danke fürs Schreiben und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  27. Liebste Irmi, wieder einmal etwas schlauer und zum Denken angeregt, grüße ich Dich sehr herzlich

    Barbara

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Irmi,

    wieder sehr interessant zu lesen!! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Irmi, wieder interessant bei Dir.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  30. ups ... ohne Unterhose ... nur mit langem Unterhemd. Da würde mir schon was fehlen ;-)
    Dein Allerlei war wieder interessant. Und das Sprichwort mit dem schönen Blumenbild finde ich auch wunderbar.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  31. Man ueberlege sich das mal - keine Unterhosen! Oh je... :-)

    AntwortenLöschen
  32. allerlei weiß man und allerlei nicht ;)

    nun ja.. bei manchen der "modernen" Unterhosen könnte man auch "keine " sagen
    das macht wohl kaum einen Unterschied zu früher
    nur dass die langen Hemden heute auch fehlen ;)

    die Liebe trägt das Leben..
    eines Tages werden wir nicht danach gefragt werden was wir für große Werke vollbracht haben
    und ob wir viel Gutes getan haben
    sondern ob wir genug geliebt haben
    denn daraus ergibt sich so manches

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  33. Immer wieder interessant bei Dir liebe Irmi.
    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  34. The Panama Hat was adored by everyone. Thanks Irmi.

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Irmi,
    das Sprichwort "vom Regen in die Traufe kommen" benutzt man heutzutage immer noch und wie bei vielen Sprichwörtern, weiß man manchmal deren Herkunft nicht mehr. Deshalb finde ich es immer wieder interessant, wenn Du uns diese ursprüngliche Bedeutung näher bringst. Zumal ich das Spiel mit der Sprache sehr mag.
    Wahnsinn, so lange ist es ja dann noch gar nicht her, dass die Unterhose erfunden wurde. Irgendwie unvorstellbar.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.